Peter Müllers

Plattnerwerkstatt

Feinste Harnische aus meisterlicher Hand.

… das Team

Dr. Peter Müller hat seine Passion zum Beruf gemacht. Seit über 15  Jahren zählt er weltweit zu dem kleinen Kreis von Kunsthandwerkern, die sich in ihrer Werkstatt ausschließlich um die alten Handwerkstechniken der europäischer Plattnerei kümmern. Nach wie vor nimmt die Harnischforschung einen großen Teil seiner Zeit in Anspruch, ein regelmäßiger Austausch mit Fachleuten und Museen rund um den Globus ist fester Bestandteil seiner Arbeit. Momentan wird er in der Werkstatt von Herrn Jonathan Müller untestützt, der bei ihm die Ausbildung zum Metallgestalter absolviert. 

Dr. Matthias Goll unterstützt die Plattnerwerkstatt von Beginn an. Seine Dissertation “Iron Documents. Interdisciplinary studies on the technology of late medieval european plate armour production between 1350 and 1500″  ist mittlerweile international das Standardwerk zu diesem Thema geworden. 

Mit Christopher Retsch M.A. konnten wir einen weiteren Forscher gewinnen, der uns mit seiner Arbeit unterstützt. Momentan arbeitet er an seiner Dissertation mit dem Arbeitstitel: “Sprechendes Metall? Die Rüstung als Bedeutungsträger in der Kunst des Spätmittelalters.”

Sie wollen mehr zu den Forschungsergebnissen des Teams wissen? Dann geht es hier entlang.

Ihre Nachricht:

15 + 2 =

© 2019 Die Plattnerwerkstatt

Kontakt:

Die Plattnerwerkstatt

Dr. Peter Müller

Im Bengst 28

77972 Orschweier

+49-162-7675971

Die Plattnerwerkstatt
auf Social Media:

Aufrufe: 1010